CURATYS - International
Wir bieten für Führungskräfte der 1. bis 3. Ebene Unterstützung für aktuelle Themen der Führungsarbeit.

Coaching

Führungskräfte bewegen sich in der heutigen Zeit in komplexen Systemen. Die Anforderungen werden vielschichtiger und weniger klar. Bei der Suche nach Lösungen kann es hilfreich sein, mit neutralen erfahrenen Partnern verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Dabei bietet Coaching nicht ein Rezept um das Coaching-Thema zu lösen. Aber durch den Einsatz von verschiedenen Techniken, Tools und einer soliden methodischen Grundausbildung kann ein Coach Unterstützer, Katalysator oder Begleiter bei der Veränderungsarbeit sein. CURATYS International nutzt, ohne diese methodische Schule über zu betonen, den systemischen Ansatz und weitere Verfahren.

Unabhängig ob eine lösungsorientierte Kurzzeitberatung oder ein langfristiger Veränderungsprozess richten sich alle Coaching-Projekte an einem fünfstufigen Coaching-Modell aus. Vom Kennenlernen über die inhaltliche Orientierung hin zur Definition und Abstimmung des Anliegens des Coachee geht das Coaching in die Veränderungs- und Changephase über und findet seinen sicheren Abschluss in der Zielerreichung und Ergebniserfassung.

HR-Management

Unabhängig ob innovativer Trendsetter oder etablierter internationaler Konzern - Führung gewinnt in allen Bereichen zunehmend an Bedeutung. Egal ob Kommunikation, Krisenmanagement, Führungsstilanalysen oder Retention, CURATYS International bietet für Führungskräfte der 1. bis 3. Ebene Unterstützung für aktuelle Themen der Führungsarbeit. Mit Hilfe von CURATYS International erweitern Sie Ihre Leadership-Kompetenz in Ihrem Unternehmen.

Veröffentlichungen

Fachartikel zu aktuellen Themen

Veröffentlichungen

AKTUELLES

  • 19.05.2020

    „Ein Lebenslauf der Fehlschläge“

    Jeder möchte einen lückenlosen Lebenslauf vorweisen, der mit Erfolgen nur so glänzt - doch warum erwähnt niemand die Misserfolge? Sind nicht genau darin die Bemühungen und Anstrengungen einer Person enthalten? Zeigt nicht genau das, wie zielstrebig und ausdauernd eine Person wirklich ist?

    Dieser Thematik versucht die Bioinformatikerin und Autorin Melanie Stefan in ihrem Artikel „A CV of failures“ genauer auf den Grund zu gehen und scheut sich nicht, ihren Lebenslauf als Wissenschaftlerin zu enthüllen.

     

    Den gesamten Artikel finden Sie unter:

    https://www.nature.com/articles/nj7322-467a.pdf

     

  • 09.04.2020

    So wird man heute Vorstandschef

    „Was die Chefs von 900 großen Unternehmen in 16 Nationen gemeinsam haben und was Sie daraus lernen können“ – Maren Hoffmann, manager-magazin.de

    SPIEGEL-Autorin Maren Hoffmann analysiert eine Studie, welche die Lebensläufe von 906 CEOs vergleicht und deren Schlüssel zum Erfolg aufdeckt.

    Der Weg an die Spitze hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Studie lässt dabei ein deutliches Muster innerhalb der Top-Karrieren erkennen.

     

     

    https://www.spiegel.de/karriere/so-wird-man-heute-vorstandschef-a-0103861d-99c8-435a-b0a7-70ae54a8b1cf


  • 03.02.2020

    Global Gender Gap verringert sich durch die Politik

    Eine aktuelle Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) ergab, dass sich die Geschlechtergleichberechtigung in Deutschland zu verbessern scheint.

    Laut des „Global Gender Reports 2020“ verbesserte sich Deutschland um vier Plätze und scheint damit die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen vorantreiben zu wollen.

    Die zunehmende Aufhebung der Geschlechterunterschiede habe Deutschland dabei vormerklich der erhöhten Beteiligung von Frauen in der Politik zu verdanken. Laut der Studie seien mittlerweile 40% der Ministerposten mit Frauen besetzt.

    Im Bereich der Wirtschaft kann sich Deutschland jedoch noch lange nicht mit solchen Ergebnissen brüsten.

     

    https://www.weforum.org/reports/gender-gap-2020-report-100-years-pay-equality

Mehr News