CURATYS - International
Специализированные статьи на актуальные темы лидерского менеджмента из специализированных журналов.

ЛИДЕРСКОЕ КОНСУЛЬТИРОВАНИЕ


Актуальное

  • 16.08.2022

    Alternative Credentials

    Im Durchschnitt erfordern 50 Prozent der von IBM ausgeschriebenen Stellen in den USA keinen Bachelor-Abschluss. Tommy Wenzlau sagt dazu "Wir nennen diese Stellen 'New-Collar-Jobs', und sie sind auf Karrieren ausgerichtet, die die richtigen Fähigkeiten und das Engagement für lebenslanges Lernen erfordern. New-Collar-Rollen sind in einigen der am schnellsten wachsenden Technologiebereiche zu finden, darunter Data Science, Cloud Computing, Anwendungsentwicklung, Cybersicherheit und digitales Design."

    Solche "Alternative Qualifikationen" werden zunehmend in Form von Mikroqualifikationen, digitalen Abzeichen und von der Industrie anerkannten Zertifikaten angeboten. Kann diese Vorgehen auch eine Ergänzung beim Re­c­rui­ting für deutsche Unternehmen sein?

    Lesen Sie den ganzen Artikel unter:

    https://www.shrm.org/hr-today/news/hr-magazine/summer2022/Pages/alternative-credentials-help-increase-talent-pool-.aspx

     

  • 11.05.2022

    Five Rs - Die große Resignation

     

    47 Millionen Amerikaner geben ihren Arbeitsplatz freiwillig auf. Ein noch nie dagewesener Massenaustritt aus dem Erwerbsleben, der durch Covid-19 angekurbelt wurde und der heute allgemein als die große Resignation bezeichnet wird.

    Dennoch ist diese Darstellung eine Übertreibung, da es sich um eine Entwicklung handelt,  die den Trend der letzten Jahre fortsetzt.

    Fünf Faktoren, die durch die Pandemie noch verschärft wurden, haben zu den Veränderungen geführt, die man heute auf dem Arbeitsmarkt erlebt. Diese Faktoren sind die Fünf Rs: Ruhestand, Standortwechsel, Umdenken, Umschichtung und Zögern. (Five Rs: retirement, relocation, reconsideration, reshuffling, and reluctance)

    Lesen Sie den ganzen Artikel des Harvard Business Review unter:

    hbr.org/2022/03/the-great-resignation-didnt-start-with-the-pandemic

     

     

     

     

  • 04.05.2022

    Ja oder nein?

    Gehört die Gehaltsangabe in die Stellenausschreibung?

    In einer aktuellen Umfrage hat der HRM 236 Teilnehmer befragt, ob sie  Gehaltsangaben in Stellenanzeigen veröffentlichen. 42 % bestätigten dies. 29% der Befragten sind strikt dagegen und weitere 29% ziehen die Veröffentlichung dieser Angaben in ihre Überlegungen mit ein.

     

    Den ganzen Artikel mit Pro und Contra finden Sie unter:

    https://www.humanresourcesmanager.de/recruiting/gehoert-die-gehaltsangabe-in-stellenanzeigen/

     

все актуальные сообщения и „Новости “